Daghan-Malenky Erfahrungen

Erfahrungen Daghan-Malenky

  • Stacks Image 48

Reise der Liebe

Willkommen auf meinem Blog ÔÇ×Reise der LiebeÔÇť


Ich hei├če Evka und bin 28 Jahre alt. Dieser Blog ist mein Bekenntnis ├╝ber mein Leben, Gedanken, erlebten Erfahrungen und Verst├Ąndnissen. Schon eine l├Ąngere Zeit reift ein mir das Gef├╝hl, dass ich meine Geschichte und Erfahrungen auf Papier geben sollte. Und jetzt kam es zu dem Moment, um euch meine Reise der Selbstentwicklung, Selbsterkenntnis und Selbstliebe mitteilen.

Eine der wichtigsten Sachen, die euch das n├Ąher bringt, wor├╝ber ich hier schreibe, ist die ├ťberschrift. Warum ÔÇ×Reise der LiebeÔÇť? Ich dachte ├╝ber die ├ťberschrift eine Weile nach, ich hatte mehrere Ideen und auf einmal kam der Moment, in dem ich wusste, wie mein Blog hei├čen sollte. Die beiden Nomen sind individuell sehr stark, aber die st├Ąrkste Kraft haben sie, wenn sie nebeneinander stehen.

Reise... In meinem Leben war ich zu ungeduldig, alles wollte ich sofort haben, sonst verlor ich Interesse und umgekehrt war ich sehr ver├Ąrgert, wenn ich etwas nicht sofort erreichte. Ich konzentrierte mich nur auf das Ziel und kein Weg interessierte mich. Schrittweise sammelte ich Erfahrungen, die mich zu diesem herrlichen Verst├Ąndnis brachten. Das Ziel ist nicht das wichtigste, sondern die Reise zu diesem Ziel. Die Reise muss man v├Âllig genie├čen.

Reise der Liebe... Das ganze Leben lebte ich in der ├ťberzeugung, dass die wichtigste Liebe ist die Liebe in einer Partnerschaft. Heute verstand ich aber alles und zwar, dass alles anders ist. Die Liebe, die euch am meisten f├╝llen und gl├╝cklich machen kann ist die Liebe zu sich selbst. Es ist die Selbstliebe.

Schrittweise lest ihr in meinen Geschichten dar├╝ber, was mich dazu gebracht hat, wie ich zu den Verst├Ąndnissen kam, durch welche Erfahrungen. Liebe Leser und Freunde, lasst uns auf die sch├Ânste Reise gehen und zwar die Reise der Selbstliebe...


Eure Evka
Reise der Liebe

Foto © ma_rish http://www.istockphoto.com I pmalenky

Reise der Liebe Logo

Wie das ganze begonnen hat...

Ich wohnte in einem Mehrgenerationshaus zusammen mit meinen Eltern und Bruder. Ich hatte mit ihnen keine gute Beziehung aber meine Eltern zueinander auch nicht. Wir waren so eine italienische Familie. So k├Ânnt ihr euch vorstellen, wie es bei uns aussah. Streite und Schrei jeden Tag. Ich hatte viele Streite mit meinem Vater, es gab keinen Tag, wenn wir keinen hatten. Wenn es begonnen hat zu schreien, begann ich auch zu schreien und er schrie noch mehr... so wurde es nur schlimmer. Es war sehr anstrengend und schmerzhaft, aber indem wir so jeden Tag funktionierten, kannte ich nichts Anderes. Dieses Muster von Kommunikation mit dem Vater habe ich auch von der Mutter bekommen.

Zwischen den Eltern war es auch nie sch├Ân. Sehr viele Streite h├Ârten wir mit dem Bruder schon als Kinder und als Erwachsene erlebten wir es genauso. Schon als ich meine Augen ├Âffnete, h├Ârte ich nur Streite, Beleidigungen, Vorwurfe. Die Eltern waren daran seit Jahren so angew├Âhnt, dass es f├╝r sie eine gew├Âhnliche Kommunikation war. Normal konnten sie leider auch nicht mit uns reden. Auch wenn es dort Versuche gab, kam es am Ende trotzdem zu Vorw├╝rfen, warum wir etwas nicht machten, warum wir ihnen nicht helfen usw.

Mit dem Bruder hatten wir fast keine Beziehung. Wenn ich von ihm Hilfe brauchte, gab es immer wieder gleiche Antwort ÔÇ×jetzt habe ich keine ZeitÔÇť. Mein Bruder hatte eine ├Ąhnliche Beziehung zu unseren Eltern wie ich nur mit dem Unterschied, dass er ein Mann ist und Dinge mit wenigen Emotionen annahm.

Wie das ganze begonnen hat...

Foto © Evka S.

Dazu ist er auch introvertiert, er isolierte sich in seinem Zimmer. Er zeigte keine Unzufriedenheit mit dem Fungieren unserer Familie.

In der Zeit, wenn es in meinem Leben zum Bruch kam, hatte ich hinter mir eine 6-j├Ąhrige Beziehung, die ich beendete, und noch eine Beziehung, die mich gebrochen hat. Mit dem Partner waren wir zusammen schon f├╝r das zweite Mal, ich glaubte, dass wir f├╝r uns geschaffen wurden. Ich dachte, dass ich mit niemandem anderen gl├╝cklich sein kann, aber er hat es pl├Âtzlich beendet.

Die Trennung brachte mich auf den Boden... ich war auf meinen Knien, ich glaubte und hoffte, dass es eine Liebe f├╝r das ganze Leben ist und dass ich die fehlende Liebe von der Familie in dem Partner finde. Ich sehnte nach meiner eigenen Familie, mit der ich anders leben w├╝rde als meine Familie... Durch die Trennung verschwanden keine Illusionen. Ich erlebte einen gro├čen Schmerz in der Seele, der Verlust des Partners, st├Ąndige Streite mit meinen Eltern und zwischen ihnen, falsche Freundschaften, Freundinnen die zu mir einfach nicht passten, das alles verursachte gro├čes Leid.

Ich f├╝hlte, dass ich diese Freundschaften beenden will, keine Streite in der Familie will, ich will mich nicht so zu M├Ąnnern verhalten wie ich es fr├╝her machte, ich habe irgendwo einen Fehler gemacht, aber ich wusste nicht wo. Mein innerer Schmerz f├╝hrte mich zu ├Ąhnlichen Gedanken und vor allem dazu, dass etwas was ich mache nicht richtig ist, dass ich eine Ver├Ąnderung will und anders leben will. Ich wusste aber nicht wie, ich wusste nicht, was ich suche, ich kannte nichts Anderes nur das, wo ich wuchs. Aber meine Seele erlaubte mich nicht mehr, dieses Leben weiterzuf├╝hren so, wie ich es vorher machte. Und danach kam es dazu...

Wie man sagt, ÔÇ×es gibt keine Zuf├ĄlleÔÇť und ich denke es auch. Der Schmerz meiner Seele f├╝hrte mich genau dorthin, wo er sollte. Ich entdeckte eine Webseite, wie man Hilfe angeboten hat, deshalb schrieb ich eine E-Mail und das war es. Ich kam zu meinem spirituellen Lehrer Pa─żko (das wusste ich aber nat├╝rlich nicht, aber nach ein paar Jahren habe ich das verstanden). Ich schrieb ihm auf die Webseite magierin-damona.eu und seitdem geht die Geschichte weiter...

Ben├Âtigen Sie Hilfe oder haben Sie ein Problem? Hier können Sie uns kontaktieren!

Haben Sie Probleme eine Entscheidung zu treffen? Wissen Sie nicht wie der n├Ąchste Schritt aussehen soll oder welche Konsequenzen aus Ihren Handlungen folgen? Wir k├Ânnen Ihnen helfen einen Blick in die Zukunft zu werfen und Sie in Ihrem Entscheidungsprozess zu begleiten.

Stellen Sie sich vor, an wie viele Dinge Sie anders herangegangen w├Ąren wenn Sie gewusst h├Ątten wie die Konsequenzen aussehen w├╝rden. Dies m├╝ssen Sie jetzt nicht mehr tun.

Wir sind hier, um Ihnen zu helfen und freuen uns darauf, Sie zu begleiten.

Weisse Magie - erfolgreich, pers├Ânlich und individuell.

Haben Sie Liebeskummer und wissen nicht, wie es weiter gehen soll? Vielleicht sind Sie auch mit etwas konfrontiert worden, was Sie nicht für möglich halten konnten: „Fluch, Dämonen“? Vielleicht wollen Sie einen Blick in die Zukunft werfen oder brauchen Antworten auf Ihre Fragen?

Wir arbeiten so lange magisch an einem Problem, bis es gelöst ist. Die ganze Zeit bleiben wir mit dem Klient im Kontakt. Sie können uns gerne persönlich für ein Gespräch und gemeinsame Meditation besuchen.

K─ż├║─Ź Logo

Erfahrungen: Daghan-Malenky

In der Magie gibt es Grundsätze, die ein adept beachten muss, um den Ritual erfolgreich zu gestalten. Einerseits sind es entsprechende Analogie-Gesetze, wie auch energetisches und psychische Vorbereitung für den entsprechenden Ritual. einerseits viele beachten den Richtige Astrologische Konstellation nicht, andere unterschätzen den Magische Schutzkreis, wiederum andere reagieren Panisch wenn ein Demon oder ein andere Astralwesen erscheint.
Alles ist Bewusstsein und Energie. Wenn es jemand spürt und weiß, dann hat sein Weg zur Magie angefangen.
Erfahrungen Logo

Daghan-Malenky GmbH
Marion Daghan-Malenky
Weiße Magie
Espenauer Straße 10
342 46 Vellmar
Deutschland
magierindamona@me.com

Telefon: +49 (0)561 9499 6625

Fax: +49 (0)561 9491 8752
Telefon: +49 (0)561 8409 3717
Mobil: +49 (0)160 6246 729

Pavol Malenky